“SEIN“

VERNISSAGE AM 1. MÄRZ 2019 / 19.00 h

ACRYLMALEREI VON KRISTIN DAMASCHKE


„Kunst - bedeutet für mich absolute Freiheit.“


Kristin Damaschke ist geboren und aufgewachsen in Riesa.

Ihre Leidenschaft zur Kunst zeigte sich schon früh, denn bereits im Alter von 14 Jahren malte sie mit Aquarell, Acryl und Ölfarben.


Nach dem Studium und der anschließenden Arbeit im Medien-

bereich entstand der Wunsch nach neuen Freiräumen in ihrem Leben, insbesondere zur Kunst und Zeit für ihre Tochter.

Während einer längeren Auszeit begann sie auf Reisen mit dem Malen von Landschaftsportraits.


Ihre aktuelle abstrakte Leinwandkunst spiegelt diese Erfahrungen wieder. Lebensfarben findet sie in der schaffenden Kunst und den Begegnungen mit Menschen. Dabei wird der künstlerische Prozess mit seiner Erfahrungswelt und der eigenen Wirkkraft des Seins als schaffender Künstler bedeutender.


AUSSTELLUNGSDAUER BIS 21. APRIL 2019

OFFEN MI-SO VON 15-21 h


In einer multimedialen Herangehensweise verwendet sie zumeist Acrylfarben, Wachsstifte, Mehle, Pigmente, verschiedene Binder und arbeitet häufig experimentell in mehreren Schichten auf Leinwand.


In der KULTURBOTSCHAFT wird man ab sofort in ihrem Atelier-

raum “LEBENSFARBEN“ in Einzelterminen, Workshops oder im experimentellen Ausdrucksmalen diese transformative Kunst erfahren können.


Kristin studierte von 2016-2019 Kunsttherapie (Master of Arts).


Einige ausgewählte Exponate sind auch bei Alles Käse + Co, Weidenallee 44 in Hamburg Eimsbüttel zu sehen.

Projekte & Partner

Kuh
LogoKSTSmall_1
JTKSmall_1




DIE KULTURSTARTER

Diese Treuhandstiftung fördert unsere gemeinnützige Arbeit im Kunst- und Kulturbereich.


JUGEND TRIFFT KUNST

Seit 2007 veranstalten wir als gemeinnützig anerkannter Verein mit Kindern und Jugendlichen regelmäßig Kunstprojekte.


“KUH und DU“

2016 starteten wir mit dem Pilotprojekt “KUH und DU“ und dem Thema Tierleid durch Massentierhaltung.

© Andreas Düvel